weitere Informationen
Home Portfolio > Portfolio > Portrait   Karl-Heinz Bodon
Portfolio - Alle Bereiche: Foto   2   In die Hall of Fame aufgenommen am 07.02.2007 um 17:35 Uhr!   Nachricht verschicken
  Alah
Foto: Karl-Heinz Bodon, am 24.10.2006 um 19:59 Uhr
 
  > Vollansicht  
 

25.10.2006 um 06:43 Uhr
Nachricht verschicken  
saubere Arbeit.

berndalbert


25.10.2006 um 12:58 Uhr
Nachricht verschicken  
Viel besser! Hier sind die Hauttöne viel natürlicher. Auch die Perspektive gefällt mir besser.


29.10.2006 um 10:19 Uhr
Nachricht verschicken  
ja die hauttöne mag ich.

schaut so aus, als wenn du da mit drei blitzköpfen gearbeitet bzw. den kamerablitz mit an gehabt hast.

viele grüße
kalu


31.10.2006 um 17:35 Uhr
Nachricht verschicken  
Ganz natürliches Modell underfrischendes Portrait - nicht so gekünstelt.


03.11.2006 um 05:15 Uhr
Nachricht verschicken  
klasse Portrait


04.11.2006 um 18:06 Uhr
Nachricht verschicken  
Das Portrait gefällt mir. Die schräge Ausrichtung peppt es auf.


26.11.2006 um 08:58 Uhr
Nachricht verschicken  
Fein, sauber, Klasse


26.11.2006 um 10:46 Uhr
Nachricht verschicken  
seh natürliches Portrait, besser wie die andere Version, auch der Schnitt gefällt mir gut,
Gruß Bernd zufrieden


19.02.2007 um 07:58 Uhr
Nachricht verschicken  
Schönes klassisches und anmutiges Porträt,
die Hand-Haltung ist ein Hauch "zu gestelzt" ...
Herzliche Grüße - BERT

Kommentar hinzufügen weitere Informationen
> Smilies einfügen

Bild bewerten   weitere Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
 
mit Kompetenzfaktor: 10.00
 
 
Aktueller Wert: 89
Bild gehört nicht in diese Galerie. Bitte entfernen
weitere Informationen
  10 Stimmen erforderlich
0 bisher abgegeben
Exif Informationen
Model: Canon EOS 20D
ExposureTime: 1/200
FNumber: 80/10
ISOSpeedRatings: 100
ExposureBiasValue: 0/2
MeteringMode: 5
Flash: 16
FocalLength: 95/1
ColorSpace: 65535
  > Mitgliedschaft > Login > Upload > Profil > Eigene Fotos > Favoriten > Fotografenliste > Modelkartei > Marktplatz > Textforum > Kontakt/Impressum  
Sponsored by AAA Hosting Technische Realisierung: RokuMedia