weitere Informationen
Home Fotocommunity   Daniel Fuhr
Karlsruhe
 
Hallo zusammen,
mein Name ist Daniel Fuhr, Baujahr 70 (letztes Jahrtausend), verheiratet, zwei Kinder und von Beruf Bautechniker.

Ich fotografiere mit der Sony Alpha 100 SLR,
Standard Zoom 18-70 und dem
Tamron 2,8/90 mm Macro, Mecablitz 54 mz-3

Gruß
Daniel Fuhr

 
 

Karl-Heinz Bodon, 15.02.2005 um 12:29 Uhr
Daniel ich bin bin schwer beeindruckt von deinen Fotos die du mit sehr viel Liebe arrangierst. Vor allem der Kaktus!
Ich wünsch dir viel Erfolg bei Limelight!



hanna friedmann, 16.02.2005 um 21:50 Uhr
ähm, also das machst du ganz einfach mit photoshopdann unter "bild" dann "einstellen" "hellichkeit und kontraste" und dann kanns du das nach belieben verstellen lächeln
grüße mona



Helmut Uhrig, 22.02.2005 um 12:48 Uhr
Erst mal großes Willkommen an Daniel! Für alle, die den Zusammenhang nicht kennen: Hanna antwortete hier auf eine Frage von Daniel zu ihrem Selbstportrait.



Helmut Uhrig, 22.02.2005 um 12:55 Uhr
Wir lieben diese Art Kommunikation der Limelight-Mitglieder untereinander. Es wäre jedoch sinnvoller, das Frage- und Antwortspiel bei den jeweiligen Bildern zu belassen. Auch unter eigenen Bildern könnt Ihr am Gedankenaustausch teilnehmen.

Hanna hat uns zum Nachdenken gebracht, wie die Kommunikationswege optimiert werden können. Wir arbeiten daran und informieren demnächst per Rundmail.



Daniel Fuhr, 22.02.2005 um 13:06 Uhr
Danke an Karl-Heinz für das Lob,
an Hanna für die Info (hab mal bissi gebastelt siehe Bild oben) und Helmut für die herzliche Begrüßung.

Viele Grüße
Daniel



Helmut Uhrig, 22.02.2005 um 13:09 Uhr
Noch eine Ergänzung zu Hannas Antwort: Diese Methode "Helligkeit und Kontrast" ändert natürlich immer die ganze Bildfläche. Wer jedoch wie bei traditioneller Laborarbeit nur gewisse Bildteile manipulieren will, kann z. B. mit Ebenen arbeiten, indem das Bild auf mehreren Ebenen verschieden bearbeitet wird. Der Radiergummi mit einer mehr oder weniger großen oder weichen Werkzeugspitze macht die Ebenen nach Belieben transparent. Anschließend alles auf Hintergrundebene reduzieren. Wenn Ihr die Funktionen gefunden habt, ist es kinderleicht. Auch mit eingefärbten Ebenen wird es sehr interessant.



Helmut Langkamp, 18.06.2005 um 06:35 Uhr
Dies Woche war Fischwoche.
Das gebratene Zanderfilet auf Wildreis war sehr lecker.


Kommentar hinzufügen
> Bilder uploaden / einfügen
> Smilies einfügen
  > Mitgliedschaft > Login > Upload > Profil > Eigene Fotos > Favoriten > Fotografenliste > Modelkartei > Marktplatz > Textforum > Kontakt/Impressum  
Sponsored by AAA Hosting Technische Realisierung: RokuMedia